Förderer

Selbstverständlich ist die BRH Rettungshundestaffel Weserbergland e.V.  vom Finanzamt Hameln als gemeinnützig anerkannt. Sämtliche Aktivitäten werden ausschließlich über Spenden und Mitgliederbeiträge finanziert.

Um die Ausbildung der Hunde und Hundeführer, neben dem erheblichen Zeiteinsatz, sicherstellen zu können, müssen auch die finanziellen Mittel zur Verfügung stehen.

Weder vom Land noch von der Stadt oder einer der benachbarten Kommunen erhalten wir eine finanzielle Unterstützung. Wir freuen uns daher besonders über jedwede Form der Unterstützung von örtlichen Unternehmen und aus der Bevölkerung.

Durch die Unterstützung über Förderer und Sponsoren ist es uns möglich, die Teams für den Ernstfall auszubilden. Sie stellen als Förderer bzw. Sponsor die Ausbildung unserer Hunde und Hundeführer sicher.

Bereits ab einen Jahresbeitrag von 30 Euro können Sie uns unterstützen. Bedenken Sie bitte, jeder von uns kann jederzeit in eine missliche Lage kommen, in der die Hilfe einer Rettungshundestaffel benötigt wird. Und das schneller, als einem lieb ist. Überlegen Sie mal, wie oft Sie in den letzten 5 Jahren gelesen bzw. in den Medien verfolgt haben, dass eine Person verschwunden war und gesucht werden musste. Vielleicht sogar jemand aus Ihrem persönlichen Umfeld.

Durch Ihre Unterstützung werden u. a. folgende wichtige Kosten gedeckt:

  • Anfallende Kosten für die Ausbildung, z. B. Zertifizierungen, Material, Baumaterial für die Gerätearbeit
  • Funkgeräte und Zubehör
  • Ausrüstung für den Einsatz wie z. B. GPS, Stromgenerator, Beleuchtung, Abseilmaterial
  • Anschaffung von GPS Geräteb sowie aktuellem Kartenmaterial
  • Bereitstellung des Einsatzfahrzeuges
  • Begleichung aller anfallenden Kosten eines Einsatzes

Versicherung

Übrigens:

als Förderer haben Sie die Möglichkeit, über unseren Verein eine günstige Tierhalterhaftpflichtversicherung abzuschließen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie jederzeit über unsere Ansprechpartner.