Über uns

Die BRH-Rettungshundestaffel Weserbergland e.V., mit Sitz in Bad Münder, hält professionelle, ausschließlich ehrenamtliche Teams vor.

  • zur Suche von vermissten Menschen in innerstädtischen Bereichen oder unwegsamen bzw. unübersichtlichem Gelände
  • zur Ortung von Vermissten nach Bade- oder Bootsunfällen

im Bereich des Weserberglandes, allerdings auch auf Anforderung von anderen Staffeln, in angrenzenden Bereichen

Wir werden bevorzugt angefordert für

  • Flächensuchen nach älteren demenz- oder suizidgefährdeten Menschen, Kindern,
  • Unfallopfern unter Schock
  • Vermissten nach Bade- oder Bootsunfällen.

Die sog. „biologische Ortung“ ist heute für Behörden, neben dem Einsatz von Hubschraubern und „Menschenketten“ ein probates Einsatzmittel.

Sämtliche Einsätze sind für Alarmierende und Gesuchte kostenfrei

Unsere Staffel verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige bzw. mildtätige Zwecke. Sie ist selbstlos tätig und beim Finanzamt als gemeinnützig anerkannt.

Wir stellen uns, mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln in den Dienst notleidender Menschen, ohne Ansehen der finanziellen Leistungsfähigkeit.

Wir sind absolut neutral gegenüber

  • jeglicher sozialer Stellung
  • Nationalität
  • Rasse
  • Religion
  • politischer Überzeugung