Zugführer

landesuebung-2013-078Der Zugführer ist im Einsatzfall direkt der Leitstelle bzw. dem Einsatzleiter untergeordnet.
Einsatzleiter können entweder direkt über Polizei, Feuerwehr oder die Rettungsdienste oder auch über den BRH gestellt werden und werden direkt durch den Landkreis benannt.
Der Zugführer legt die Einsatztaktik und die Einsatzordnung sowie die Einteilung der einzelnen Teams fest und ist für die Zuweisung weiterer Aufgaben in den Teams zuständig.

Darüber zeichnet er für das Verhalten im Einsatz verantwortlich und weist die Gruppenführer sowie die Teams, im Rahmen der Einsatzbesprechung nochmals auf die rechtlichen Grundlagen und auf die Beachtung der Unfallverhütungsvorschriften hin.
Er wählt und gibt die Karten des Einsatzgebietes aus.
Im Einsatzfall ist entweder der Gruppenführer oder der Zugführer über Funk Ansprechpartner der weiteren Teams. Alle Entwicklungen im Einsatz werden von ihm mit GPS Koordinaten und Uhrzeit dokumentiert. Gleiches gilt für die Dokumentation der einzelnen Suchen durch die Hundeführer und ihre Suchenhelfer.
Zudem ist er verantwortlich für die Führung der einzelnen Teams, auch und insbesondere, wenn sich im Rahmen des Einsatzgeschehens neue Erkenntnisse ergeben, die eine Veränderung der Einsatztaktik oder die Verlegung in ein anderes Suchengebiet sinnvoll erscheinen lassen.